Umschuldung

Umschuldung

Niedrige Zinsen bringen auch Vorteile für Immobilienbesitzer

Zur Zeit ist das Niveau der Baufinanzierungszinsen sehr niedrig. Das ist natürlich auch für den Käufer einer Immobilie von Vorteil. Leider können Immobilienbesitzer dieses niedrige Zinsniveau kaum nutzen, denn bei einem vertraglich fixierten Darlehen für Ihre Baufinanzierung sind die Zinsen über einen längeren Zeitraum festgeschrieben. Vor Ablauf der Zinsbindung ist nur in wenigen Ausnahmefällen ein Bankwechsel zur Finanzierung der Restsumme des Immobilienkredits, eine sogenannte Umschuldung, möglich.

Aber wenn die Zinsbindung ausläuft, dann können Sie Ihren bestehenden Kredit ablösen und eine ganz einfach eine Umschuldung vornehmen. Der Abschluss einer Anschlussfinanzierung durch einen geeigneten Bankwechsel kann für Sie durchaus sehr vorteilhaft sein und Ihre finanzielle Situation merklich verbessern. Deshalb sollten Sie genau bestimmen, unter welchen Umständen welche Möglichkeiten für Sie sinnvoll sind. Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen.