Beamtendarlehen

Beamtendarlehen

der ideale Kredit für Beamte, Akademiker und Co.

  • Beträge zwischen 10.000 und 60.000 Euro
  • Komplettrückzahlung jederzeit möglich
  • Kreditlaufzeiten von 12, 15 oder 20 Jahren

Ein Beamtendarlehen verbindet einen günstigen Kredit mit der Absicherung in einem Paket

Die Vorteile des Beamtendarlehens:

Das Beamtendarlehen ist eine Kombination aus tilgungsfreiem Darlehen und einer Versicherung. Üblicherweise stehen dafür die Kapitallebensversicherung oder die Rentenversicherung zur Verfügung. Neben den Zinszahlungen leisten Sie keine monatliche Tilgung, sondern Sie zahlen stattdessen in die Versicherung ein. Läuft das Beamtendarlehen aus, dann erfolgt die erfolgt die Rückzahlung des Darlehens über die Auszahlung der Lebens- oder Rentenversicherung, deren Betrag wiederum von der Bank garantiert wird. Bei der Kombination von Darlehen und Lebensversicherung sind zusätzlich Ihre Angehörigen im Todesfall abgesichert.

Beamtendarlehen oder Beamtenkredit

"Beamtendarlehen" und "Beamtenkredit" werden häufig im gleichen Kontext verwendet. Tatsächlich gibt es aber einen wichtigen Unterschied. Das Beamtendarlehen ist ein Finanzprodukt, dessen Zusammensetzung oben beschrieben wurde. Der Beamtenkredit ist dagegen eine Umschreibung der Tatsache, dass Beamte aufgrund ihrer sehr guten Bonität oft Kredite zu besseren Konditionen erhalten als Kreditnehmer anderer Berufsgruppen.